FreifunkDie Freifunker in Münster und der Warpzone e.V. laden heute Abend, im wahrsten Sinne des Wortes, zu einem ersten Vernetzungstreffen in die Räume der Warpzone ein.
„Es geht darum ein von Bürgern betriebenes, offenes und stadtweites Wireless-Netzwerk in Münster aufzubauen. Heute Abend soll erstmal über die Idee hinter Freifunk informieren, sowie die nächsten Schritte geplant werden.“ so Markus Barenhoff vom Freifunk Squad der Piratenpartei in Münster.
Zu dem Treffen am Donnerstag Abend ab 19.00 in den Räumen der Warpzone, im Künstlerhaus A am Hawerkamp (hinter Sputnikhalle und Tryptichon) ist jeder herzlich eingeladen sich zu informieren und aktiv einzubringen.
Kontakt:
Markus Barenhoff <markus.barenhoff@piratenpartei-nrw.de>
Bild:

Kommentare geschlossen.