Allgemeines

PIRATEN leben Transparenz!

Die PIRATEN Münster haben sich in einer Umfrage dafür ausgesprochen künftig ihr Leben & Wirken in Münster transparent zu zeigen.

In einer Online-Befragung unter den Mitgliedern der Piratenpartei Münster haben sich alle Mitgliedert einstimmig entschieden, in Zukunft stets erreichbarer zu sein, auch offline.

 

Dazu soll ab sofort der Standort eines jeden PIRATEN im Internet abrufbar sein. Zu diesem Zweck haben sich die Mitglieder in Münster selbst verpflichtet ständig ein Ortungsgerät mit sich zu führen. Ihr Handy wird alle 42 oder 23 Sekunden geortet (Netzabhängig) und der jeweilige Standort in einer Karte dargestellt.

Piraten in Münster
Landkarte von StepMap
 

StepMap  

Piraten in Münster
Die PIRATEN versprechen sich davon in der Öffentlichkeit besser ansprechbar zu sein.
Der Vorsitzende des Kreisverbands Münsters Sebastian Kroos ist der Ansicht: „Wir wollen den Kontakt zum Bürger intensivieren, dazu müssen wir präsenter sein. Die PIRATEN arbeiten untereinander viel im Netz, nun müssen wir die Ergebnisse greifbarer und Umsetzungen erfahrbarer machen.“ Die PIRATEN glauben mit der Karte einen Weg gefunden zu haben ihren Arbeitsplatz und das Ziel der Bürgernähe näher zusammenbringen zu können. Nach einer Pilotphase soll der Zugriff auf die Karte allen Münsteranern zur Verfügung stehen.
Neben diesen erhofften Effekten, wollen die PIRATEN aber auch auf die Problematik aufmerksam machen, die Dienste wie Google-Latitude und Foursquare mit sich bringen und den Anwendern KLARMACHEN, das Informationen von Dritten genutzt werden können.

1 Kommentar zu “PIRATEN leben Transparenz!

  1. Ausgezeichnete Arbeit. Brilliante Argumentation. Das Highlight des bisherigen Tages. Danke :-)

Kommentare sind geschlossen.