Datenschutzerklärung

Hier dürfen wir Ihnen – dank DSGVO in aller Kürze :) – mitteilen, dass durch die Nutzung unseres Internetauftritts piratenms.de keine personenbezogenen Daten des Nutzers erhoben oder verarbeitet werden:

1. Name und die Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seines Vertreters:

Kreisverband Münster der Piratenpartei Deutschland
vertreten durch den Vorstand
Weseler Straße 19-21
48151 Münster
Telefon: 0251 76026744
E-Mail: vorstand@piratenms.de

a) Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Der Kreisverband Münster hat keinen Datenschutzbeauftragten, für datenschutzrechtliche Belange können Sie sich jedoch gerne an den Datenschutzbeauftragten des Landesverbandes NRW wenden: Marc Becker, E-Mail: dsb@marcbecker.info

b) Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen, sowie die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

Sie betreffende personenbezogene Daten werden durch die Nutzung unseres Internetauftritts nicht verarbeitet. Um den technischen Betrieb des Seite zu gewährleisten, wertet unser Webserver jedoch die Anfrage Ihres Browsers aus und speichert Teile der Anfrage Ihres Browsers in Server-Logs:

  • Ihre IP-Adresse
  • Die URI der von Ihnen besuchte Seite (z.B. „https://www.piratenms.de/kreisverband/“)
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Ihren Browsertyp und Version

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO.

c) Wenn die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO beruht (Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt), die berechtigten Interessen, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden:

Die Anfrage Ihres Browsers müssen wir verarbeiten, um den Internetauftritt technisch zu ermöglichen. Wir führen die Serverlogs, um den stabilen technischen Betrieb unseres Internetauftritts zu gewährleisten und ihn mit statistischen Auswertungen in Layout und Design zu verbessern.

d) Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:

Sie betreffende personenbezogenen Daten werden von uns ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben.

e) Absicht des Verantwortlichen, die personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln, sowie das Vorhandensein oder das Fehlen eines Angemessenheitsbeschlusses der Kommission oder im Falle von Übermittlungen gemäß Artikel 46 oder Artikel 47 oder Artikel 49 Absatz 1 Unterabsatz 2 DSGVO einen Verweis auf die geeigneten oder angemessenen Garantien und die Möglichkeit, wie eine Kopie von ihnen zu erhalten ist, oder wo sie verfügbar sind:

Wir beabsichtigen nicht, Ihre Daten in ein Drittland zu übermitteln.

2. Zusätzliche weitere Informationen zur Verfügung, die notwendig sind, um eine faire und transparente Verarbeitung zu gewährleisten:

a) die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer:

Die Serverlogs werden von uns 60 Tage aufbewahrt und dann automatisch gelöscht

b) das Bestehen eines Rechts auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit:

Hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten haben Sie uns gegenüber folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Dürfen wir Sie betreffende personenbezogenen Daten aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen nicht löschen, schränken wir stattdessen die Verarbeitung ein.

c) wenn die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO beruht, das Bestehen eines Rechts, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird:

Verarbeiten wir Sie betreffendene personenbezogene Daten aufgrund Ihrer Einwilligung, können Sie diese jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

3. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde:

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, des Orts des mutmaßlichen Verstoßes oder bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf, Telefon: 0211/38424-0, Fax: 0211/38424-10, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de geltend machen. Bevor Sie sich mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden, möchten wir Sie bitten, diese Angelegenheit mit dem Datenschutzbeauftragten des Landesverbands NRW zu klären.

4. Ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich ist, ob die betroffene Person verpflichtet ist, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche mögliche Folgen die Nichtbereitstellung hätte und das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person:

Für die Nutzung unseres Internetauftritts piratenms.de müssen sie keine personenbezogenen Daten übermitteln. Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling findet nicht statt.

5. Weiterverarbeitung für einen anderen Zweck als den, für den die die personenbezogenen Daten erhoben wurden:

Eine Weiterverarbeitung für andere Zwecke als für den, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, findet nicht statt.